3D-Pilot GIS-Datenbasis

Die 3D-Pilot GIS-Datenbasis wird aus hochgenauen digitalen Geländedaten generiert und ermöglicht eine hindernisfreie Anflugführung auch in schwierigem Gelände. 

 


3D-Flugplatzumgebung

  • Hochaufgelöste 3D-Gelände- und Nutzungsdaten der Flugplatzumgebung in einem Radius von 40 bis 10 km (je nach Gelände)
  • 3D-Anflugtunnel für verschiedene Anflüge sowie Hindernisdarstellung


2D-Flugplatzdaten

  • Alle für die sichere Landung und die Bewegungen am Boden nach der Landung oder für den Start notwendigen Flugplatzinformationen sind in die 2D-Datenbasis integriert.

3D-Flugplatzdaten

  • Hochaufgelöste und detailreiche 3D-Flugplatzdaten sind für ausgewählte Plätze vorhanden. Auf Kundenanforderung können weitere 3D-Flugplatzdatensätze erstellt und geliefert werden.


Aufzeichnung eigener Anflüge

  • Neben den vorhandenen und veröffentlichten Standardanflügen (Visualisierung in Form von dreidimensionalen Anflugtunneln) können eigene Anflüge aufgezeichnet werden
  • Dadurch ist es möglich, eigene 3D-Anflugtunnel zu erstellen, die für die Flugeigenschaften des eigenen Flugzeuges optimiert sind.
  • Möglichkeit des virtuellen Anflugs unbekannter Plätze im Simulationsmodus

3D-Pilot GIS-Datenbasis

Für fast ganz Westeuropa stehen digitale Höhendaten und Bilder zur Verfügung und sind in die 3D-Pilot GIS-Datenbasis integriert. Diese Datenbasis ist eine wesentliche Voraussetzung für folgende Funktionen:
  • Terrain/Obstacle Avoidance - für eine sichere Distanz zwischen Flugzeug und Boden
  • Synthetic Vision - ein hohes Maß an Sicherheit bei jedem Wetter über jedem Gelände
  • Flight Simulation - 3D Daten so realistisch, »als ob man während dem Flug aus dem Fenster eines Flugzeuges schaut«